Aktuelles aus der Gemeinde

 __________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Amtliche Bekanntmachung

Gemeinde Durchhausen

Erneute öffentliche Auslegung des Bebauungsplans „Schlossgärten“

Der Gemeinderat Durchhausen hat in öffentlicher Sitzung am 17.10.2019 den Beschluss zur Aufstellung des Bebauungsplans „Schlossgärten“ gefasst. In seiner Sitzung am 17.10.2019 beschloss der Gemeinderat den Entwurf des Bebauungsplans „Schlossgärten“, Planungsstand vom 08.10.2019.

Aufgrund von erforderlichen Änderungen des Geltungsbereichs des Bebauungsplans und einer damit verbundenen inhaltlichen Überarbeitung beschloss der in seiner Sitzung am 21.07.2021 den geänderten Bebauungsplan, Stand 12.07.2021, mit einer Änderung zur Zahl der Vollgeschosse. Die Änderung ist im vorliegenden Planentwurf, Planungsstand 26.07.2021, eingearbeitet worden. In gleicher Sitzung fasste der Gemeinderat den Beschluss zur erneuten öffentlichen Auslegung des Planentwurfs gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB). Die Durchführung der Beteiligung der Öffentlichkeit (Bürger) im Rahmen der öffentlichen Auslegung des Plans wird hiermit bekannt gemacht.

Der Bebauungsplan wird gemäß § 13b BauGB als Bebauungsplan zur „Einbeziehung von Außenbereichsflächen in das beschleunigte Verfahren“ erstellt.

 Abb Lageplan Bebauungsplan Schlossgrten   

Abb.: Bebauungsplanentwurf „Schlossgärten“

 

Ziel und Zweck der Planänderung:

Mit der Aufstellung des Bebauungsplans „Schlossgärten“ beabsichtigt die Gemeinde die planungsrechtlichen Voraussetzungen zu schaffen, damit der örtliche Wohnflächenbedarf ab Ende 2021 / Anfang 2022 weiterhin befriedigt werden kann. Im Zeitraum von Februar 2011 bis Juni 2021 ist die Einwohnerzahl nahezu kontinuierlich gewachsen. Mit einer anhaltend positiven Bevölkerungsentwicklung in Durchhausen ist zu rechnen.

Aufgrund der Geburtenzahlen, dem neuerlichen Trend von der Stadt aufs Land zu ziehen und vor allem die den Wohnungsmarkt in Durchhausen betreffenden Sondereffekte wie das Interkommunale Gewerbegebiet „Neuen“, ist von einer anhaltend positiven Bevölkerungsentwicklung in Durchhausen auszugehen. Für die Gemeinde ist es daher notwendig, mit einer hinreichenden Ausweisung von attraktiven Wohnbauflächen und Wohnungstypen auf den Bedarf an Wohnraum zu reagieren. 

Öffentliche Auslegung des Plans:
Der Entwurf des Bebauungsplans „Schlossgärten“, bestehend aus dem Plan (zeichnerischer Teil), den Planungsrechtlichen Festsetzungen und Örtlichen Bauvorschriften sowie einer Begründung (alle Planungsstand 26.07.2021), liegt 

vom 16.08.2021 bis zum 24.09.2021

jeweils einschließlich, während der üblichen Öffnungszeiten des Rathauses in 78591 Durchhausen, Dorfstraße 51, zur Einsichtnahme öffentlich aus.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Planunterlagen auch auf der Homepage der Gemeinde Durchhausen unter dem Link www.durchhausen.de eingesehen werden können.

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen zum Planentwurf schriftlich bei der Gemeinde Durchhausen eingereicht oder dort mündlich zur Niederschrift vorgebracht werden. Die umweltbezogenen Informationen können während der öffentlichen Auslegung eingesehen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können. Die fristgemäß abgegebenen Stellungnahmen werden geprüft und das Ergebnis der Prüfung wird mitgeteilt (gem. § 3 Abs. 2 BauGB).

Für telefonische Fragen stehen das Bürgermeisteramt Durchhausen, Herr Bürgermeister Simon Axt, Tel. 07464 / 986212, und das Planungsbüro Große Scharmann, Waldenbuch, Tel. 07157 / 8265, zur Verfügung.

Verfügbare umweltbezogene Informationen

  1. Artenschutzrechtliche Prüfung von September 2019, Dipl.-Biol. Mathias Kramer, Tübingen
  • Erfassung von Vögeln und von Lebensstätten weiterer artenschutzrechtlich relevanter Arten (streng geschützte Arten nach Anhang IV der FFH-Richtlinie).
  • Prüfungen, ob sich im Geltungsbereich oder in unmittelbar daran angrenzenden Flächen Lebensstätten europarechtlich geschützter Arten befinden; Vorkommen von Höhlenbäumen.
  • Beurteilung der Betroffenheit geschützter Arten, Störungsverbot für streng geschützte Arten und europäische Vogelarten, Betroffenheit von Fortpflanzungs- oder Ruhestätten besonders geschützter Arten
  1. Ermittlung der Geruchsimmissionen in einem geplanten Wohngebiet im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens „Schlossgärten“ vom 05.07.2021, IMA Richter & Röckle GmbH & Co. KG, Freiburg i. Br.
  • Ermittlung der Geruchsimmissionen
  • Meteorologische Eingangsdaten für die Ausbreitungsrechnung
  • Geruchsimmissionen
  • Zusammenfassung und Planungshinweise

Durchhausen, den 05.08.2021

Simon Axt
Bürgermeister

 

Downloads:

1 BPlan _ Beschluss zur erneuten Offenlage

2 PF_ Beschluss zur erneuten Offenlage

3 ÖB _ Beschluss zur erneuten Offenlage

4 Anl 1 _ Begründung _ Beschluss zur erneuten Offenlage

5 Anl 2 _ SaP Bplan Schlossgärten Durchhausen

6 Anl 3 _ Geruchsgutachten 19-10-23-FR Durchhausen

 

 

Folgen Sie uns

Suche

Terminkalender

September 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.